Herzlich willkommen!

Richard Kaniewski (Foto: Götz Schleser)

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, dass Sie den Weg auf meine Internetseite gefunden haben. Schauen Sie sich um und machen Sie sich selbst ein Bild meiner bisherigen politischen Arbeit und meiner Positionen. Sollte ich Ihr Interesse geweckt oder Fragen aufgeworfen haben, so können Sie sich gerne unter den folgenden Kontaktdaten direkt bei mir melden.

Gesellschaft und Politik leben von Kommunikation. Ich würde mich freuen, bald mit Ihnen in direkten Kontakt und das direkte Gespräch zu kommen.

Sie erreichen mich persönlich telefonisch unter 0162-3065248 oder elektronisch unter post(at)richard-kaniewski.de.

Herzliche Grüße und auf bald

Ihr Richard Kaniewski

 
 

Allgemein SPD Dresden bestimmt neuen Vorstand, wählt Kaniewski zum Vorsitzenden und bestätigt Stadtratskooperation


Die Dresdner Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben auf ihrem Parteitag am Samstag einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender wurde Richard Kaniewski. Der 30-Jährigen hatte im September 2015 das Amt kommissarisch übernommen und wurde mit 89,9 Prozent bestätigt.

Als Stellvertreterinnen kandidierten Dana Frohwieser und Bettina Spies. Mit 83,1 Prozent und 84,7 Prozent sprachen die Mitglieder ihnen ebenfalls das Vertrauen aus. Neuer Schatzmeister ist Matthias Ecke, Mitgliederbeauftragter Stefan Engel, Vincent Drews wurde als Schriftführer gewählt.

Den Vorstand komplettieren als Beisitzer: Marc Dietzschkau, Christopher Jakoby, Michael Krüger, Dr. Peter Lames, Jessika Markert, Jutta Müller, Albrecht Pallas, Janne Rossen, Sandra Schramm, Jenny Sprenger-Seyffarth und Robert Stübner.

„Ich freue mich über das großartige Wahlergebnis und danke den Mitgliedern der Dresdner SPD für das ausgesprochene Vertrauen. Die kommenden zwei Jahre wollen wir darauf verwenden, unser Profil nach außen deutlich zu stärken und die SPD familienfreundlicher zu gestalten. Darüber hinaus wollen wir neue Mitglieder gewinnen und die Frauen in unserer Partei besser fördern. Ich will mich mit 22 Prozent Frauenanteil innerhalb der Dresdner SPD nicht zufriedengeben. Da müssen wir was tun.“, erklärt der neue Vorsitzende bezüglich seiner Wahl und in Hinblick auf die anstehende Vorstandsperiode.

Veröffentlicht am 17.04.2016

 

Bildnachweis: Kremlin.ru [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons Allgemein Der Mann mit der Mütze geht nach Haus…

Die SPD Dresden zum Tod von Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt

Richard Kaniewski, im Namen der Dresdner Sozialdemokratie:

Diese Nachricht macht traurig – Helmut Schmidt ist von uns gegangen…

Mit einer Zigarette im Mundwinkel und einer Tasse Kaffee auf dem Schreibtisch denke ich darüber nach, was ich über einen so großen Staatsmann wie Helmut Schmidt schreiben könnte. Kein Nachruf, der ihm gerecht werden könnte, kein Schriftstück über ihn, welches mit Sicherheit unvollständig bliebe.

Veröffentlicht am 10.11.2015

 

Neuer Vorsitzender der SPD Dresden: Richard Kaniewski (Foto: Götz Schleser) Allgemein Christian Avenarius zurückgetreten – Richard Kaniewski neuer SPD-Vorsitzender

Richard Kaniewski ist neuer Vorsitzender der SPD in Dresden. Der 30jährige war bisher stellvertretender Vorsitzender der SPD und saß für die Sozialdemokraten von 2009 bis 2014 im Dresdner Stadtrat. Er folgt Christian Avenarius, der am Mittwochabend von seinem Amt zurückgetreten ist. Er hatte sich zu diesem Schritt entschieden, da er seit Anfang September Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion ist. Beide Ämter wollte er auf Dauer nicht parallel ausüben. Der Vorstand beschloss einstimmig, dass Kaniewski die Dresdner SPD nun bis zum nächsten ordentlichen Parteitag im Frühjahr 2016 kommissarisch führen wird. Auf diesem Parteitag wird dann der gesamte Vorstand inklusive dem Vorsitz neu gewählt.

Veröffentlicht am 17.09.2015

 

Wahlen UNSER SACHSEN FÜR MORGEN

Veröffentlicht am 26.08.2014

 

Ankündigungen Sommerfest am 23. August 2014

Zum traditionellen Sommerfest lädt die Dresdner SPD auch in diesem Jahr wieder in den Fährgarten Johannstadt ein. Am Sonnabend, dem 23. August ist es soweit: Von 14 bis 18 Uhr erwartet alle Besucherinnen und Besucher ein buntes Programm mit Ponyreiten, Clownsspaß, Hüpfburg und Talk rund um die bevorstehende Landtagswahl. Mit dabei sind die Dresdner Kandidatinnen und Kandidaten der SPD. Der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos.

Veröffentlicht am 21.08.2014

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

 

Banner Jusos Dresden

 

 

 
 

Counter

Besucher:710434
Heute:10
Online:1